Familien-Dienst

Unser Team - unser News-Link


Die neuesten Fotos und Infos von unseren Hurlacher Familiendienst-Aktivitäten und von
unserer MarriageWeek-Initiative finden Sie künftig in unserem Familiendienst-Blog.


Zum Hurlacher Familiendienst-Team gehören u. a. die beiden Ehepaare Doris und Rolf-Dieter Braun und Irmgard und Matthias Menzel. Beide Ehepaare haben 2009 eine Familiendienst-Schule im JMEM-Zentrum in Hainichen (Sachsen) absolviert und wurden dort zu Ehe- und Familienreferenten ausgebildet. Darüber hinaus engagieren sich verschiedene Mitarbeiter des Hurlacher JMEM-Zentrums bei den Veranstaltungen und Events des Familiendiensts. Bisher haben sich Team-Mitglieder in verschiedenen Projekten zu den Themenkreisen Ehe - Familie - Erziehung engagiert, z. B. in der Initiative »Marriage Week«, in Seminaren über das VAA-Konzept, beim Familien-Mutmach-Tag, in Ehe-Kursen und beim Candle-Light-Dinner im Hurlacher Schloss.

Doris und Rolf-Dieter Braun ...

... sind seit 1982 verheiratet und Eltern von zwei erwachsenen Söhnen. Seit 1985 sind sie Mitarbeiter im Schulungszentrum von Jugend mit einer Mission in Hurlach (Oberbayern):

Brauns

  • Doris (Lehrerin) hat das »VAA-Konzept« für die christliche Früherziehung (»Gott kennen lernen VON ANFANG AN«) mit entwickelt und zusammen mit anderen Müttern das VAA-Handbuch verfasst.
    Seit 1993 leitet sie diesen Dienst, der auch das Angebot von VAA-Seminaren in verschiedenen Ländern (u. a. in Rumänien, Russland, Bulgarien) umfasst.
  • Rolf-Dieter (Dipl.-Theologe) hält – z. T. zusammen mit Doris – Seminare über pädagogische und theologische Themen (u.a. in Osteuropa). Daneben arbeitet er für christliche Familienpublizistik-Projekte und Zeitschriften (früher für AUFTRAG und COME) und für die JMEM-Öffentlichkeitsarbeit.
  • Ihre Motivation: "Wir setzen uns für Familien ein, weil Kinder durch ihre Familien-Erfahrungen für ihr ganzes Leben geprägt werden."

Matthias und Irmgard Menzel ...

... sind seit 2006 verheiratet und haben drei Kinder.

Matthias kam 2003 zu Jugend mit einer Mission und arbeitete bis 2014 in verschiedenen Arbeitsbereichen in unserem Schulungszentrum mit.

Irmgard war von 2000 bis 2016 Mitarbeiterin bei Jugend mit einer Mission und leitete ebenfalls unterschiedliche Bereiche.

Menzels– Ihre Motivation: »Mit Beginn unserer Ehe und besonders mit der Geburt unserer Kinder wurde gleichzeitig die Leidenschaft in uns geboren, für Familien und Ehepaare in unserem Land einzustehen und in sie zu investieren.« Im März 2009 besuchten sie die Familiendienstschule in Hainichen (Sachsen), die gleichzeitig der Startschuss für einen umfassenderen Familiendienst in Hurlach werden sollte. »Unser Anliegen ist vor allem junge Ehepaare auf ihrem gemeinsamen Weg zu begleiten, sie in ihrer Beziehung zueinander zu stärken und zu beraten um somit die Grundfesten unseres Landes, die Familien, zu festigen.«





Candlelight Dinner

Candlelight-Dinner im Hurlacher Schloss